Rosen und SeelenDüfte

" Herr, kommt dieser süsse Duft von der Wiese der Seele, oder ist es eine Brise, die von jenseits der Welt herüberweht?"

Rumi



Gute Düfte liebe ich ungemein, ich kann darin baden, mich darin sonnen. Daher liebe ich natürlich auch manche Blumen, wie z. Bsp. Rosen und Lilien.

Die virtuellen Rosen haben eine Besonderheit, sie sehen alle gleich aus und blühen gleich lange. Und sie duften nicht - ganz entgegen dem Wesen einer Rose. Reale Rosen sind äusserst verschieden in Duft und Gestalt und in der Art, wie und ob sie sich trocknen lassen.

Vor gut anderthalb Jahren hat mir ein Mann aus diesem Forum per Fleurop einen Strauss langstieliger sehr schöner Rosen gesandt. Ich habe sie heute noch. Andere Rosen, geschenkte oder selbst gekaufte liessen sich auch trocknen, aber nie so gut wie dieser Strauss, bei manch anderen war jeder Versuch der Konservierung vergebens. Oft habe ich gerätselt, ob es nur an der Sorte lag oder ob es da etwas mehr gibt.

Vielleicht ist es so manches Mal - wie auch hier in diesem Forum bei den virtuellen Rosen - die Intention des Schenkens, der Gedanke, der Wunsch dahinter, die ganz, ganz wenige fast unsterblich werden lässt. Warum trockne ich sie? Vielleicht um an diese kleinen Glücksmomente erinnert zu werden, nochmals an ihnen zu schnuppern ...

Lilien lassen sich leider nicht trocknen. Und man braucht Glück, um eine wirklich betörend duftende zu ergattern. Die Lilie auf meinem Coverart - Sie war so eine, der Duft begrüsste mich schon, wenn ich die Wohnungstür öffnete, hüllte mich ein ... Und während ich das schreibe, fällt mir wieder ein, ich wollte doch eine Tuberosepflanze für meinen Balkon bestellen … unglaublich blumiger Duft, er erinnert mich an eine unsagbar glückliche Zeit in meinem Leben ..

Ach ja und by the way - Männer duften auch äusserst verschieden und die Blütezeit der Begegnung - auch diese sehr individuell. Manch einer blüht auf - ein anderer welkt. Die Frage, ob eine Begegnung nährt oder nur Kräfte abzieht … sie gilt für Mann und Frau gleichermassen ….

Aber vielleicht erhasche ich einmal diesen Duft - diesen Duft … welcher mein Herz fliegen lässt

" Als kaum es Deinen Duft gespürt, der mit dem Ostwind hergeflogen,
Hat sich mein Herz von mir getrennt, ist dich zu suchen ausgeflogen.
Vergessen hat es längst nun schon den Leib, der einst ihm Heimat war,
Und hat zugleich mit deinem Duft dein ganzes Wesen eingesogen."

Abu Sd’Ibn L-Chair

 

Anmerkung: auf manchen Foren kann man virtuell Rosen verschenken, sie blühen 24 Stunden auf dem beschenkten Profil

Copyright ©2014 -2017 WindGeschenke